Wald als Galerie

Kunst im Wald-08Der Wald bei “Von der Heydt” verwandelte sich am ersten August Wochenende 2012 zur Galerie und Bühne für die Werke einiger engagierter Saarbrücker Künstler. Mit ihren Bildern, Musik, Installationen, Tanz und Performance bereiteten sie einen unvergesslichen Spaziergang für Erwachsene, wie auch für Kinder.

Dabei hatten alle viel Spaß: Spaziergänger bei der Entdeckung der Kunstwerke und die Künstler selbst, weil sie über die neue Aspekten ihrer Werke in dieser natürlichen Umgebung selbst überrascht wurden.

Die Idee, die Natur als Kulisse für eine Veranstaltung zu nutzen wie sie von keiner Galerie der Welt geboten werden kann, hatten befreundete Künstler und Musiker, die um den Wald bei “Von der Heydt” herum wohnen. Teilgenommen haben: Markus Dambach, Jörg Welsch, Susanne Schorr und Hanna Rabe, Gregor Busch, Nica Junker, Volker Schütz, Giovanni Tangaro, Annette Orlinski, Andrea Bossmann, Isolde Böttcher, Natalie Kolaric, Kunstraum 6.95/ 49.27

Deine Meinung ist uns wichtig

*

SaarKlar Berichte • Bilder • Meinungen