Kickboxen und Zumba für Frauenrechte

rose1LIEBE FRAUEN! NICHT VERGESSEN!!! Am 8. März ist der INTERNATIONALER  FRAUENTAG!!!

Seit dem ersten internationalen Frauentag, der am 19. März 1911 auch in Deutschland gefeiert wurde, hat sich in einigen Ländern die Lage der Frauen verbessert. Die Forderung nach dem Wahlrecht wurde erreicht. Es geht aber auch noch besser! Und auch wenn die Frauentage unterschiedlich und oft unpolitisch begangen werden, so bringt es immer viel, wenn Frauen ZUSAMMENHALTEN!

 

Zum Beispiel am Samstag bei „FRAUENWELTEN“ von 14 – 19 UHR  im JOHANNES-FOYER, URSULINENSTRAßE 67 in Saarbrücken.Frauenwelten1

Kickboxen, Tanz, Modenschau, Musik, Fitness, Kochen und viele Informationen zu verschiedenen Themen von A wie Anerkennung der Abschlüsse bis Z wie Zumba wird es geben. Auch das Mentoring-Netzwerk  für Migrantinnen im Saarland wird vorgestellt. Offizielle Eröffnung ist um 14 Uhr durch die OB Charlotte Britz und Marliese Klees vom Dekanat Saarbrücken.

Der Eintritt ist frei, bequeme Kleidung für die Teilnahme an den Bewegungsangeboten wird empfohlen.

Frauen sind keine Ware!

Das FrauenForum Saarbrücken nutzte heute, am internationalen Frauentag, die Ampelschaltung an der Bahnhofstraßenkreuzung um auf das Thema Prostitution aufmerksam zu machen. Bei „ROTLICHT“ stürmten die Aktivistinnen die stark befahrene Dudweilerstraße. Und sagten: IMG_0168IMG_0169 IMG_0089IMG_0112IMG_0128

SaarKlar Berichte • Bilder • Meinungen